Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Im Bann des Amazonas

22 Tage durch die Wildnis von Bolivien, Brasilien und Peru

Offroadfahrt, Dschungeltour, Flussexpedition und Frachtschifffahrt alles in einer Reise!

Goldsuche

Ursprüngliche Landschaften und echte Wildnis, bei dieser Entdeckungsreise, starten sie in tropischer Umgebung von Cuzco. Mit dem Jeep verlassen Sie die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches. Es geht über Off-Road strecken zu versteckten Indianer Dörfern. Während der Dämmerung werden Sie in die magischen Fähigkeiten der Schamanen eingeweiht.
Bei der Flussexpedition nach Bolivien werden Sie von der artenreiche Tierwelt begleitet. Piranhas wirbeln um Ihr Boot und werden für Ihr Abendessen gefangen. In der Sonne blitz immer wieder etwas im Schlamm auf,
ist es Goldstaub?!Schon tauchen am Ufer die ersten verborgenen (illegalen) Goldwaschanlagen auf. Männer durchwühlen immer wieder den goldhaltigen Matsch.
Kurze Verschnaufpause in einer Paranussfabrik und schon werden wir im offenen Pick up ordentlich durch- geschüttelt. Mit dem Flugzeug geht es nach Manaus, dem "Eingangstor Amazoniens" und wir erleben den Amazonas nochmal hautnah vom Frachtschiff aus. Von Santarem, zum einmaligen Amazonas Strand Alter do Chão bis nach Belém, wir überblicken alles gemütlich aus der Hängematte an Bord.


Höhepunkte dieser unvergleichlichen 3 Länder Expedition:

  • Gewinnen Sie einfache neue Kenntnisse über Tier und Natur, ein Naturführer begleitet Sie auf der ganzen Reise
  • Besuch des Sozialprojektes Matsiguenkas Indianer
  • Erforschen des Tambopata Nationalpark mit Einweihung in die Schamanen Zauberkunst
  • Insel der Affen, hier leben 5 verschiedene Affenarten
  • Geschmackserlebniss! Beim Besuch von verschiedenen kleinen Paranuss-Anbausiedlungen gibt es Nüsse zu probieren.
  • Herzklopfen beim Aufspüren von illegalen Goldwaschanlagen
  • Rondónia-Gebiet, informativer Stop beim Eisenbahnmuseum, buntes Treiben auf dem Markt und am Hafen.
  • Manaus, der Hauptort am Amazonas, bewundernd Sie auf einem Ausflug die wunderschönen Seerosen
  • Echtes Seefahrer Gefühl auf der Weiterreise mit dem Frachtschiff
  • Zwischenstopp zum Baden an dem spektakulären Strand Alter do Chão
  • Tauchen sie ein in das pulsierende Leben von Belem, erkunden Sie den alten Teil der Stadt oder lassen Sie sich auf dem populären Kräutermarkt "Ver-O-Peso" verzaubern.



Routenverlauf:

Lima - Cuzco - Manu Nationalpark - Amarakaeri Nationalpark - Puerto Maldonado - Tambopata Nationalpark - Insel der Affen - Riberalta - Porto Velho - Humaita Manaus - Santarem - Alter do Chão - Belém
(Änderungen vorbehalten)

Detailprogramm / Reiseprogramm
up down

Reise Termine 2014 (SAR62):

04.05.14 - 25.05.14
03.08.14 - 23.08.14
05.10.14 - 25.10.14
01.11.14 - 21.11.14

Reisepreis pro Person bei Doppelbelegung € 3.540
Einzelbelegung auf Anfrage, gegen Aufpreis von 200€!

Halbe Doppelzimmer werden auf dieser Reise garantiert

Diese Abenteuerreise/Gruppenreise wird mit mind. 8 – max. 12 Personen durchgeführt

 

Hinweis:
Wir bieten die Reise ohne den Flug an, unterbreiten Ihnen bei Interesse aber sehr gerne ein passendes Flugangebot zur Reise. Linienflüge nach Lima mit Iberia (frühzeitige Buchung ermöglicht günstige Flugpreise, ab € 980,-!)




Amazonas Reise

Leistungen

  • Ab Lima Flughafen/ bis Manaus Flughafen
  • Inlandsflug Lima - Cuzco und Porto Velho - Manaus inkl. Tax
  • Alle Transfers lt. Programm
  • 9 (7) Übernachtungen in einfachen Hotels/Lodges im DZ mit Du/WC, 6 Übernachtungen in einfachen Bungalows/Hütten in Mehrbettzimmern mit außenliegendem Gemeinschaftsbad, 4 Übernachtung im Zelt (Wasch- und Bademöglichkeit im naheliegenden Fluss)
  • 9x Vollpension, 2 (1) x Halbpension, 7 (6) x Frühstück
  • Stellung der Expeditionsausrüstung (Zelte, Unterlegmatten, Toilettenzelt, Camping-Küchenausstattung, Erste-Hilfe-Kit)
  • Begleitpersonal (Bootsführer, Helfer und lizenzierte, lokale Reiseleitung für den Manú-NP)
  • Örtliche, Deutsch sprechende Flughafenassistenz in Lima
  • Deutsch bzw. Englisch sprechender Guide in Machu Picchu
  • Örtliche, Deutsch sprechende, naturkundliche Reiseleitung ab Cuzco/an Manaus Flughafen (5. bis 20. Tag)
     

Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke und weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung
  • Nationale Flughafengebühren (ca. US$ 20,–);
  • Eintritt zum Seiba-Baum (Aussichtsplattform; zur Zeit US$ 20,–);
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Trinkgelder

Stand 1/2014


Noch Fragen zur Reise, oder zur Verfügbarkeit der Termine?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, schnell und einfach über folgendes Formular:

 
  * Pflichtfelder, bitte ausfüllen