Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Reisebericht und Bilder zur Mexiko Reise:

Rundreise:
Mit Frau Inge Soto Krüger hatten wir eine sehr kompetente und angenehme Reiseleiterin. Trotz (vielleicht gerade wegen …) ihres Alters hat sie uns neben den Sehenswürdigkeiten laut Programm das Land Mexico und seine Bevölkerung nahe gebracht. Dass die Fülle des Programms nur einer relativ straffen Organisation zu bewältigen war ist klar, dafür hat alles sehr gut geklappt. Bei den zum Teil recht anstrengenden Busfahrten ( z.B.  Mexico City – Oaxaca) wurden wir im Plauderton über die Geschichte und das heutige Leben in Mexiko informiert. Die Hotels waren in Ordnung, Mision Palenque und Mayaland Chichen Itza sogar hervorragend. Für uns waren die 3 Abende in Oaxaca neben dem offiziellen Programm am interessantesten. Der Hauptplatz in Oaxaca ist am Wochenende abends der Treffpunkt von Einheimischen und Touristen mit viel Musik und einer tollen Stimmung.

Badeurlaub:
Der Übergang von der Rundreise zum Badeurlaub wurde leider etwas dadurch getrübt, dass wir von Chichen Itza (ca. 100 km bis  Tulum) aus nach Cancun zur „Verteilung“ gebracht wurden und dann noch ca. 4 Stunden bis zu unserem Hotel Los Lirios bei Tulum brauchten. Durch die späte Ankunft war der erste Eindruck auch nicht sehr ermutigend, da das gebuchte Zimmer mit Balkon erst am nächsten Tag frei wurde und wir als Abendessen mit Spaghetti abgespeist wurden. Allerdings waren wir aber sowohl mit der Anlage als auch mit unserer Halbpension sehr zufrieden und können Los Lirios für Leute, die noch ein bisschen was unternehmen wollen nur empfehlen.


Bilder zum Reisebericht: