Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Briefmarke mit Titanic Motiv

30.04.2012

Australischer Geschäftsmann will Titanic II bauen

Der australische Industrielle und Milliardär Clive Palmer hat nach veröffentlichten Berichten einen nahezu identischen Nachbau der Titanic bei einer chinesischen Werft in Auftrag gegeben. Palmer, Inhaber des in Brisbane ansässigen Bergbau-Konzerns Mineralogie, sagte der Bau der 40.000-Brutto-Tonnen und 840-Kabinen großen Titanic II würde im Jahr 2016 abgeschlossen sein und dann Ihre Jungfernfahrt von England nach New York antreten stattfinden würde. Die Kosten für den Bau wurden nicht veröffentlicht. Berichten zufolge wird das Schiff von der CSC Jinling Schiffswerft gebaut, welche sich im Eigentum der chinesischen Regierung befindet.
Dies scheint Palmers Ausflug in die Kreuzfahrt-Industrie zu sein. Er besitzt bereits das Hyatt Regency Coolum Ferienresort an der Sunshine Coast von Queensland und hat Pläne dort ein Casino zu bauen.
Palmer wird die Titanic II unter seinem neu gegründeten Unternehmen, Blue Star Line, bauen und in Betrieb nehmen.
 



Hier gehts zurück zur >>Übersichtsseite<<