Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm Nepal Reise aktiv:


1. Tag - Flug nach Kathmandu.
Flug nach Kathmandu. Nachtflug via Abu Dhabi nach Kathmandu

2. Tag - Ankunft.
Namaste! Mit Blumengirlanden werden wir am Flughafen empfangen. Nach dem Einchecken im Hotel steht der Nachmittag zur freien Verfügung.
Voraussichtliches Hotel: Park Village Hotel Kathmandu
(F)

3. Tag - Citytour mit Besuch des Affentempels.
Heute machen wir einen ersten Stadtrundgang. Wir steigen auf den Tempelhügel Swayambunath und genießen die Aussicht über Kathmandu. Nachmittags geht es noch in die Königsstadt Patan, wo wir verschiedene Tempel bestaunen und auch ein Tibetisches Flüchtlingszentrum besuchen.
Voraussichtliches Hotel: Park Village Hotel Kathmandu
(F)

4. Tag - Kathmandu-Tal.
Die mittelalterliche Stadt Bhaktapur, die wir heute besuchen, ist besonders malerisch. Hier wurden auch Szenen des Films Little Buddha gedreht.
Voraussichtliches Hotel: Park Village Hotel Kathmandu
(F)

5. Tag - Phewa Lake.
Wir fahren früh morgens nach Pokhara, einer kleinen Handelsstadt am Phewa Lake. Von hier aus lässt sich schon das Himalaya Panorama bewundern. Wir unternehmen eine Bootstour über den tiefblauen See und wandern vom anderen Ufer aus zur Weltfriedenspagode.
Wanderzeit: ca. 2 Stunden
Voraussichtliches Hotel: Hotel Barahi Pokhara
(F)

6. Tag - Biketour um den Phewa Lake.
Heute schwingen wir uns auf die Bikes und fahren ins ca. 600m höher gelegene Naudanda, wo wir unser Lunchpaket verzehren. Weiter geht es auf einem schmalen Erdsträßchen vorbei an kleinen Bauernhöfen, blühenden Getreidefeldern und winkenden Kindern. Bei gutem Wetter können wir noch ein Stück zu Fuß zum Aussichtspunkt Sarankot aufsteigen. Rasante off-road Abfahrten bringen uns wieder in unser gemütliches Hotel am See.
Biketour: ca. 6 Stunden / ca. 42 KM
Voraussichtliches Hotel: Hotel Barahi Pokhara
(F)

7. Tag - Biketour rund um Pokhara.
Auch während dieser Tour, die uns zu verschiedenen Naturwundern rund um Pokhara führt, genießen wir spektakuläre Aussichten auf den Dhaulagiri, Nilgiri und Annapurna.
Voraussichtliches Hotel: Hotel Barahi Pokhara
Biketour: ca. 4 Std. (inkl. Besichtigungen) / ca. 20km
(F)

8. Tag - Start Annapurna Trekking. Von Pokhara aus fahren wir zum Ausgangspunkt unseres Trekkings, nach Naya Pul (1.070m). Während der kommenden 8 Tage erleben wir einen Höhepunkt nach dem anderen. Immer die 7000er und 8000er des Himalaya im Blick geht es auf uralten Pilgerwegen zu kleinen buddhistischen Klöstern und alten Festungsstädten.
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
Wanderzeit: ca. 3 Stunden (+600 hm)
(F/M/A)


9. Tag - Annapurna Trekking.
Wir wandern von Tikhedhunga (1525m), wo wir die erste Nacht in einem gemütlichen Guesthouse verbracht haben, über Hängebrücken, üppige Rhododendronwälder und steile Steintreppen bis nach Ghoropani (2775m).
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
Wanderzeit: ca. 5 Stunden (+1320 hm)
(F/M/A)

10. Tag - Annapurna Trekking.
Noch vor Sonnenaufgang erklimmen wir den Aussichtshügel Poon Hill (3.210m), von welchem wir einen fantastischen Blick auf das Annapurna Massiv haben. Nachdem wir dieses grandiose Panorama im ersten Morgenlicht bei einer wärmenden Tasse Tee genossen haben, geht es in einem langen Abstieg durch verschiedene Vegetationsstufen weiter in das für seine heißen Quellen bekannte Tatopani (1180m).
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
Wanderzeit: ca. 7 Stunden (-2000 hm)
(F/M/A)

11. Tag - Annapurna Trekking.
Wir wandern über das Flussbett des Kali Gandaki; dieses Tal gilt als das tiefste der Welt, eingeschlossen zwischen die 8000er Annapurna und Dhaulagiri. Am Wasserfall Rupse legen wir eine kleine Pause ein, bevor es dann weiter bergauf vorbei an Gemüseplantagen und Kiefernhainen bis nach Kalopani (2560m) geht.
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
Wanderzeit: ca. 6 Stunden (+1400 hm)
(F/M/A)

12. Tag - Annapurna Trekking.
Über hölzerne Brücken, vorbei an Obstfeldern, Yak Herden, Eseltreibern und Frauen mit Webrahmen führt uns unser Weg durch kleine Thakali Dörfer bis nach Tukuche, wo wir zu Mittag essen. Nach weiteren 2 Stunden Wanderung durch die karge, felsige Landschaft des ausgetrockneten Kali Gandaki Flussbettes erreichen wir schließlich die Karawanenstadt Marpha (2665m).
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
Wanderzeit: ca. 5 Stunden (+120 hm)
(F/M/A)

13. Tag - Annapurna Trekking.
Die erste Etappe geht gemächlich bis nach Jomsom, die Spitze des Nilgiri vor Augen. Nachmittags müssen wir mit starkem Wind rechnen, der durch das raue Flusstal pfeift und uns bis in die mittelalterliche Festungsstadt Kagbeni (2810m) begleitet.
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
Wanderzeit: ca. 4 Stunden (+150 hm)
(F/M/A)

14. Tag - Annapurna Trekking.
Am siebten Tag trekken wir über Jharkot nach Muktinath. Das auf 3.790m gelegene Bergdorf gilt als religiöses Zentrum buddhistischer und hinduistischer Pilger und ist Ausgangspunkt für die Überquerung des 5.416m hohen Thorong La Passes.
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
Wanderzeit: ca. 7 Stunden (+/-700 hm)
(F/M/A)


15. Tag - Annapurna Trekking.
Am nächsten morgen geht es zurück nach Jomsom. Hier lassen wir die spannenden Tage, die wir mitten im Himalaya unterwegs waren, ausklingen.
Voraussichtliches Hotel: Unterkunft in Tea Houses bzw. Lodges
(F)

16. Tag - Rückflug nach Pokhara.
Von Jomsom aus geht es per kurzem Flug vorbei an den Flanken mächtiger Eisriesen wieder zurück nach Pokhara. Hier steht uns der Rest des Tages für eigene Unternehmungen oder zum Relaxen zur Verfügung. Ihr könnt eine weitere Bootstour unternehmen oder euch Mountainbikes mieten und durch die herrliche Landschaft radeln.
Voraussichtliches Hotel: Hotel Barahi Pokhara
(F)

17. Tag - Rafting auf dem Seti River.
Heute steht ein rasantes Rafting in fantastischer Landschaft auf dem Programm. Vom milden Hochland geht es ins subtropische Tiefland Nepals. Wir raften durch spektakuläre Canyonlandschaften auf dem Seti River und schlagen unser Zeltcamp am Strand auf, bevor wir am Lagerfeuer nepalische Volkslieder kennen lernen werden.
Voraussichtliches Hotel: Hotel Barahi Pokhara
(F/M/A)

18. Tag - Rafting & Chitwan Nationalpark.
Nach einer Nacht am Fluss geht es noch ein Stück weiter per Boot bis nach Bharatpur und von dort in den Chitwan National Park. Am Nachmittag unternehmen wir schon einen ersten Ausritt auf Elefantenrücken und erleben eine ganz andere, savannenähnliche Landschaft.
Voraussichtliches Hotel: Rhino Residency Resort 
(F/M/A)

19. Tag - Safari im Chitwan National Park.
Wir nehmen uns viel Zeit für Tierbeobachtungen in einem der spektakulärsten Nationalparks Asiens. Hier leben noch Exemplare des bengalischen Tigers und zahlreiche Rhinozerosse. Bei einer Erkundungswanderung durch das offene Grasland sowie einer Kanu Fahrt  haben wir gute Chancen, Bisons, Pfauen, Affen, Rhinozerosse und Vögel zu beobachten.
Voraussichtliches Hotel: Rhino Residency Resort
(F/M/A)


20. Tag - Rückfahrt nach Kathmandu.
Nach einer letzten Birdwatching Tour machen wir uns auf den Weg zurück in die Hauptstadt. Dort steht der Abend zur freien Verfügung. Wir können in den engen Gassen des Einkaufsviertels Thamel Souvenirs kaufen, uns einer professionellen Massage unterziehen oder den Urlaub in einem der Terrassencafés bei einem Banana Lassi ausklingen lassen.
Voraussichtliches Hotel: Hotel Royal Singi
(F)

21. Tag - Rückflug. Am morgen nehmen wir Abschied von einem faszinierenden Reiseland. Via Abu Dhabi fliegen wir zurück nach Deutschland.

22. Tag - Ankuft.Ankunft früh morgens in Frankfurt


Anforderungen
Generell: Mittelschwere Tour
Biken: Tagesetappen von 20 - 50 km mit Mountainbikes. Zum größten Teil auf unasphaltierten Wegen. Mittlere Anforderungen
Trekken: Nettowanderzeit pro Tag 4 - 7 Std. Mittlere Anforderungen
Keine Impfungen vorgeschrieben, Hepatitis A+B und Typhus empfohlen
Ideale Reisezeit: September-November und Februar-April
Visum/Pass: Reisepass muss mind. 6 Monate gültig sein, ein Visum erhält man für ca. 32 EUR bei der Einreise, hierfür sind 2 Passfotos erforderlich
min: 6 / max: 12 Teilnehmer

 
 
Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.



10.12.12/bm