Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm USA wandern im Südwesten:
 

Wandern im Indianerland
Flugpauschalreise 16 Tage/14 Nächte ab/bis Frankfurt

Erleben Sie den Südwesten der USA mal ganz anders, Stück für Stück ganz aktiv und zu Fuß. Auf dieser Reise werden Sie die schönsten Nationalparks des amerikanischen Südwestens, auf professionell geführten Wanderungen, weitab der üblichen Wege und Touristenströme, entdecken! Ihre deutschsprechenden Wanderführer sind stets an Ihrer Seite, um mit anschaulichen Erläuterungen dieses einmalige Erlebnis noch zu vertiefen.

Unsere Empfehlung für …
  • gemeinsames Erleben
  • Naturliebhaber
  • Aktive

Reiseverlauf

1. Tag - Ankunft in Las Vegas
Ankunft in Las Vegas. Transfer zum Hotel in Eigenregie. Begeben Sie sich zur Information, hier erhalten Sie Informationen wie der hoteleigene Shuttle zu nutzen ist. Das erst kürzlich renovierte Palace Station Hotel befindet sich in der Naehe des Strips. Der Abend ist zur freien Verfügung.

Hotel: Palace Station (3 Sterne)

2. Tag – freier Tag in Las Vegas
Erholen Sie sich in den Pools des Hotels von Ihrem Flug oder ziehen Sie in die Stadt los zum Shopping. Der kostenlose Hotelshuttle bringt Sie in die Stadt.

Hotel: Palace Station (3 Sterne)

3. Tag – Fahrt zum Grand Canyon
Um 7:00 Uhr morgens treffen wir unseren Wanderführer in der Lobby des Hotels und besprechen den Reiseablauf, gemeinsam geht es dann zum Frühstück in ein Café außerhalb des Hotels. Anschließend Fahrt Richtung Osten über die berühmte Route 66 zum Cowboy Städtchen Williams, das eine Stunde vom Rim entfernt liegt.

Fahrzeit: ca. 4-5 Std.
Hotel: Days Inn, Williams (2-3 Sterne)

4. Tag Wandern im Grand Canyon – Kaibab Trail
Heute machen wir eine märchenhafte Wanderung in der Mitte des Parks. Wir wandern den Kaibab Trail hinunter: mit mittlerer Kondition gehen Sie bis zur Cedar Ridge, die Schnelleren in der Gruppe gehen mit dem Wanderführer bis zum Skeleton Point. Auf dem Rueckweg treffen sich alle wieder. Sie haben auch die Möglichkeit am Rim entlang zu gehen. Am Nachmittag treffen sich alle zur Weiterfahrt nach Page Arizona.

Cedar Ridge:
Gehzeit: ca. 3 Std.
Höhenunterschied: 350 m
Weglänge: 4,8 km

Skeleton Point:
Gehzeit: ca. 5 Std.
Höhenunterschied: 620 m
Weglänge: 10 km
Option Rim Hike auch möglich

Fahrzeit: ca. 2,5 Std.
Hotel: Quality Inn, Page (3 Sterne)

5. Tag - Freier Tag am Lake Powell
Es ist fasst ein Muss, sich für eine Bootstour am unvergleichlichen Lake Powell zu entscheiden. Einige der 96 labyrinthartigen Seitenarme des 330 km langen Sees mitten in der Wüste können so besichtigt werden. Schier aufragende Felswände, Inselchen und rote Sandsteinfelsen ragen aus dem See heraus. Ein Naturschauspiel, das einzigartig auf der Welt ist! Falls Sie sich für eine Bootsfahrt entscheiden, können Sie auch die berühmte „Rainbow bridge“: ein 100 m hoher und 100 m breiter natürlicher Sandsteinbogen sehen, der zu einem der natürlichen Weltwunder zählt. Ein unvergessliches Erlebnis. Alternativ haben Sie die Möglichkeit das Museum von John Wessly Powell im Ort und den Glen Canyon Staudamm anzusehen. Alle Aktivitaeten sind fakultativ.

Hotel: Quality Inn, Page (3 Sterne)

6. Tag - Antelope Canyon und Monument Valley
Fahrt zum Antelope Canyon. Zu Mittag, wenn das Licht am besten ist, von Indianern geführte Tour zum Canyon. (fakultative) Danach Weiterfahrt zum Monument Valley. Fototour im Nachmittagslicht im Fahrzeug. Die Unterkunft liegt im idyllischen Ort Bluff, eine Fahrstunde entfernt, der sich in der Nähe des Indianer Reservates der Navajo Indianer befindet.

Gehzeit: ca. 1 Std. im Antelope Canyon (fakultativ)

Fahrzeit: ca. 3,5 Std. zum Antelope Canyon
Hotel: Recapture Lodge, Bluff (2 Sterne)

7. Tag - Natural Bridges
Fahrt zum Natural Bridges National Monument. Unsere heutige Wanderung im Canyon entlang eines niedrig fließenden Flusses bringt uns auf halbem Weg zu einer 1000 Jahre alten Anasazi Indianer Ruine. Der letzte Teil unserer Wanderung führt uns zu sagenhaften natürlichen Steinbrücken die sich hoch über das Flusstal spannen. Eine spannende, aber ungefährliche Kletterei über Leitern und Serpentinen führt uns wieder aus dem Canyon hinaus. (Diese Wanderung ist wetterabhängig!, Alternativwanderung bei Schlechtwetter) Anschließend Weiterfahrt nach Moab.

Gehzeit: 3 - 4 Std.
Weglänge: 9,3 km
Höhenunterschied: 150 m

Fahrzeit: ca. 1,5 Std. zu Natural Bridges, anschließend ca. 2 Std. nach Moab
Hotel: River Canyon Lodge oder Hotel Super 8 (3 Sterne), Moab

8. Tag - Arches Nationalpark und Dead Horse Point
Der Arches Nationalpark ist einer der schönsten Parks in den USA. Am Morgen wandern wir einen Trail, der die zahlreichsten Sandsteinbögen aufweist. Zum Sonnenuntergang fahren wir zum Dead Horse Point im Canyonlands National Park. Hier geniessen wir das Naturschauspiel bei einem kleinen Snack. Danach zurück nach Moab.

Gehzeit: ca. 3 Std.
Weglänge: 6,8 km
Höhenunterschied: ca. 50 – 100 m

Fahrzeit: ca. 1/2 Std. zum Arches NP, anschließend 1 Std. zum Dead Horse Point
Hotel: River Canyon Lodge oder Hotel Super 8 (3 Sterne), Moab

9. Tag – Freier Tag in Moab
Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Moab ist ein Outdoor Mekka, besonders das Mountainbiken ist hier unvergleichlich auf der Welt. Die sogenannten Slikrocks bieten dem Biker ein unvergleichliches Erlebnis. Vom Flug über die endlosen Canyons vom Canyonlands NP, einen Ausritt in selbige oder wildes Rafting am Colorado River, eine waghlasige Jeep Tour, hier ist (fast) alles möglich. Oder nutzen Sie Moabs große Auswahl an Souvenirgeschäften für Ihre Andenken an diese Reise.
Alle Aktivitäten sind fakultativ und müssen früh genug organisiert werden. Ihre Reiseleitung steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Hotel: River Canyon Lodge oder Hotel Super 8 (3 Sterne), Moab

10. Tag – Delicate Arch – Capitol Reef – Torrey
Der Delicate Arch (Wahrzeichen von Utah), ein imposanter Sandsteinbogen, der sich vor den hohen La Sal Bergen spannt. Der Kontrast zwischen den roten Sandsteinfelsen im Vordergrund und dem dahinter liegenden Gebirge ist einzigartig und das besonders im Frühling, wenn die fasst 4000 m hohen Gipfel schneebedeckt sind. Danach Weiterfahrt nach Torrey ueber Capitol Reef National Park. Dort findet man bis zu 1000 Jahre alte Felsgravuren, die wir uns anschauen werden.

Gehzeit: ca. 2 Std.
Weglänge: 4,8 km
Höhenunterschied: 150 m

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Hotel: Hidden Falls (2 Sterne)

11. Tag - Calf Creek
Weiterfahrt über Boulder Mountain 3500m zum Calf Creek Wasserfall, den einzigen wirklichen Wasserfall der Wüste, in Escalante NM. Wanderung entlang eines lieblichen Flusstales – kontrastreich das Gruen am Ufer und die roten Sandsteinfelsen – vorbei an einer alten Felsmalerei der Fremont Indianer bis hin zum malerischen Wasserfall mit erfrischendem natuerlichem Pool. Weiterfahrt in unsere nächste Unterkunft in Nähe des Bryce Canyon.

Gehzeit: ca. 4 Std.
Weglänge: 10 km
Höhenunterschied: 75 m

Fahrzeit: ca. 1,5 Std. zum Calf Creek Wasserfall, anschließend ca. 1,5 Std. nach Tropic zum Hotel
Hotel: Bryce Valley Inn (2-3 Sterne)

12. Tag Bryce Canyon Wanderung – Weiterfahrt nach Zion
Wir wandern durch den schönsten Teil des Parks mit seinen orangen, gelben und lachsfarbenen Sandsteintürmen und verbringen genügend Zeit in dieser Märchenwelt. Rundwanderung Queens Garden trail : – Sunset point – Wallstreet, Queens garden trail – Sunrise point. Hier wäre auch eine ausgedehnte Wanderung möglich (Absprache in der Gruppe) Weiterfahrt nach Zion National Park:
Wir fahren über ein Hochplateau weiter durch die White Cliffs und dann hinunter zum Zion NP. Anschliessend geht es zum Hotel.

Gehzeit: ca. 3 Std.
Weglänge: 6 km
Höhenunterschied: 300 m

Fahrzeit: ca. 2 Std.
Hotel: Zion Park Motel (2 Sterne)

13.Tag: Observationpoint oder Angels Landing in Zion
Wanderung zum Observation Point oder auf dem West Rim Trail Von dort aus hat man eine herrliche Aussicht zum Angels Landing und in die Virgin River Gorge sowie über das ganze Tal. Wer möchte kann auf eigene Faust den Angels Landing Klettersteig machen, der Wanderführer erklärt Ihnen gerne alles weiterr vor Ort (Rückfahrt im kostenlosen Shuttlebusse möglich). Abschiedsabendessen in einem schönen Restaurant.(nicht inkludiert)

Angels Landing
Gehzeit: ca. 4 Std
Höhenunterschied: 462 m
Weglänge: 8 km

Observations Point
Gehzeit: ca. 4 - 5 Std.
Höhenunterschied: 680 m
Weglänge: 10 km

Hotel: Zion Park Motel (2 Sterne)

14. Tag - Fahrt nach Las Vegas
Rückfahrt nach Las Vegas. Dort angekommen, erholen wir uns im hoteleigenen Pool. Individuelle Gestaltung des Nachmittags und Abends. Das Hotel bietet einen eigenen Shuttleservice zum Strip. Diese Stadt bietet für jeden etwas. Gehen Sie von Ägypten nach New York und zurück über Venedig und Paris. An jeder Ecke erwartet Sie eine Attraktion. Das Lichtermeer der zahlreichen Casinos, zahlreichen Nachtclubs mit Livebands und die sagenhaften Shows sind einzigartig.
Und so schließt sich der Grand Circle – eine der schönsten Reisen in den USA.

Hotel: Palace Station (3 Sterne)

15. Tag - Rückflug nach Deutschland

Transfer zum Flughafen in Eigenregie (Shuttleservice vom Hotel) und Rückflug nach Deutschland. (Frühstück nicht inklusive)

16. Tag - Ankunft in Deutschland

Hinweis: Es kann jederzeit zu wetterbedingten Änderungen im Tourenverlauf kommen!


Voraussichtliche Unterkünfte:
•3 Nächte im *** Palace Station, Las Vegas (erste, zweite und letzte Übernachtung)
•1 Nacht im *** Days Inn, Williams
•2 Nächte im *** Quality Inn, Page
•1 Nacht im ** Recapture Lodge, Bluff
•3 Nächte in *** River Canyon Lodge oder Hotel Super 8, Moab
•1 Nacht im ** Hidden Falls, Torrey
•1 Nacht im ** Brice Valley Inn - Bryce Canyon
•2 Nächte im ** Zion Park Motel, Springdale, Zion NP


Flug- Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

16.10.12/bm