Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm Südamerika Rundreise

19 Tage Peru / Bolivien / Argentinien / Brasilien

  • Prä-Inka-Zeremonie
  • Abendessen mit Tangoshow
  • Privatführung durch die Casa Concha in Cuzco
  • Bootsfahrt über den Titikakasee zur Insel Taquile
  • Machu Picchu & Heiliges Tal
  • Iguassu-Wasserfälle
  • Weltstadt Buenos Aires
  • Seilbahnfahrt Zuckerhut

Erleben Sie auf dieser umfassenden Studienreise mit Ihrer Studienreiseleitung ab/bis Deutschland die Vielfalt von drei Ländern Südamerikas! Klöster und Kathedralen der spanischen Kolonialzeit, imposante Festungen präkolumbischer Kulturen sowie die immer schneebedeckte Andenkette erwarten Sie. Die Katamaranfahrt über den Titikakasee sowie die Iguassu-Wasserfälle und die Metropole Buenos Aires gehören zu den Höhepunkten. Zum krönenden Abschluss bringen wir Sie in die Traumstadt Rio de Janeiro mit brasilianischem Temperament zwischen Zuckerhut, Corcovado und Copacabana.

Reiseverlauf:

1. Tag (Mittwoch): Flug Deutschland - Lima
Individuelle Anreise zum Abflughafen und Flug mit Iberia nach Madrid. Mittags gemeinsamer Weiterflug mit Iberia nach Lima (ca.11 Std.). Nachmittags Ankunft in Lima und Transfer zum Hotel.
2 Nächte in Lima.

2. Tag (Donnerstag): Willkommen in Peru
Vormittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch das alte und neue Lima und besuchen das Kloster San Francisco und die Kathedrale. Der historische Stadtkern der peruanischen Hauptstadt war einst Zentrum des spanischen Kolonialreiches in Südamerika und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Beim Besuch des Museums Larco Herrera entdecken Sie die größte Sammlung präkolumbischer Artefakte. Zum Abschluß fahren Sie in den schönen Künstlerstadtteil Barranco und machen Halt an der berühmten Seufzerbrücke. Ca. 45 km/ca. 4 Std. (F)

3. Tag und 4. Tag (Freitag und Samstag): Koloniale Pracht in Arequipa
Nach dem Flug mit LAN (ca. 1,5 Std.) landen Sie in Arequipa, dem zweitgrößten urbanen Zentrum Perus (UNESCO-Kulturerbe). Auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt besuchen Sie zunächst den farbenfrohen San Camilo Markt, wo Sie frisches Obst kaufen und Heilpflanzen bestaunen können. Anschließend erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: das älteste barocke Gebäude der Stadt, die Casa de Moral. Dann besuchen Sie das Kloster Santa Catalina. Der 4. Tag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Genießen Sie die koloniale Pracht und den Flair dieser interessanten Stadt. Ihr Studienreiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps zur Gestaltung des Tages. 2 Nächte in Arequipa. Ca. 45 km/ca. 4 Std. (F)

5. Tag (Sonntag): Durch das Peruanische Altiplano
Begeben Sie sich auf die Reise nach Puno, die auch als Perus Folklore-Hauptstadt bezeichnet wird. Auf dem Weg durch die weite Landschaft werden Sie die eindrucksvollen Grabtürme von Sillustani besuchen. Die beeindruckende Nekropolis liegt mit ihren 12 m hohen Chullpas am Rande des Umayo-Sees. Die gewagte Konstruktion, die an umgekehrte Kegel erinnert, trotzt allen Gesetzen der Schwerkraft. 2 Nächte in Puno. Ca. 326 km/ca. 5 Std. (F)

6. Tag (Montag): Bootsausflug auf dem Titikakasee
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem Titikakasee und besuchen eine der Schilfinsel der Uros, die nach ihren Bewohnern benannt wurden. Die Ureinwohner leben noch heute nach der ursprünglichen Kultur und deren Bräuche. Weiter geht es auf die Insel Taquile, die noch im peruanischen Teil des Titikakasees gelegen ist. Nach einem traditionellen Mittagessen geht es zurück nach Puno. Ca. 86 km/ca. 8 Std. (F, M)

7. Tag (Dienstag): Von Puno ins Heilige Tal der Inka
Bei dem ganztägigen Transfer ins Heilige Tal halten Sie zunächst in Racchi, eine der wichtigsten Gemeinden in Bezug auf die Produktion von Handwerkskunst und den Anbau von Kartoffeln und Mais. Besonders sehenswert ist der Wiracocha-Tempel. Außerdem besuchen Sie eine kleine Andengemeinschaft, bei der Sie ein typisches Mittagessen einnehmen werden. Genießen Sie die atemberaubende Andenlandschaft. 2 Nächte in Urubamba. Ca. 460 km (F,M)

8. Tag (Mittwoch): Farbenprächtiger Markt von Pisac
Morgens fahren Sie nach Pisac und können dort auf einem der farbenprächtigsten Märkte schöne Fotomotive ausfindig machen. Erleben Sie dann eine Pachamama-Zeremonie. Dieser Glaube stammt noch aus der Prä-Inka-Zeit, in der die Pachamama (Mutter Erde) als Beschützerin- und Versorgerin des Lebens galt. Ihr Reiseleiter übersetzt diese Danksage. Lassen Sie diese Eindrücke auf sich wirken und genießen Sie das peruanische Nationalgericht Pachamanca. In Ollantaytambo bestaunen Sie die gewaltigen Festungsbauten der Inka. Ca. 130 km/ca. 8 Std. (F, M)

9. Tag (Donnerstag): Magisches Machu Picchu
Mit dem Vistadome Zug fahren Sie von Ollantaytambo auf einer landschaftlich schönen Strecke durch die Schluchten des Rio Urubamba nach Aguas Calientes. Dort angekommen besuchen Sie Machu Picchu (UNESCO-Kultur- und Naturerbe). Die einst „verschollene Stadt" wurde erst 1911 von Hiram Bingham wiederentdeckt. Ein ausführlicher Rundgang lässt die einstige Größe dieser Stadt erkennen. Die Besichtigung dieser überwältigenden Anlage ist ein unvergessliches Erlebnis Ihrer Studienreise! Abends fahren Sie in Ihr Hotel nach Cuzco. 2 Nächte in Cuzco. Ca. 197 km/ca. 10 Std. (F)

10. Tag (Freitag): Stadtbesichtigung Cuzco
Am Vormittag genießen Sie eine Stadtbesichtigung in Cuzco. Dabei besuchen Sie den Plaza de Armas mit der eindrucksvollen Kathedrale. Nach Erkundung der Altstadt besichtigen Sie das Korikancha-Heiligtum. Hier befanden sich die wichtigsten Inka-Tempel wie Sonnen- und Mondtempel. Anschließend besuchen Sie die Casa Concha. Der Museumsdirektor wird Sie durch das koloniale Herrenhaus aus dem 16. Jh. führen und Ihnen die einzigartigen Fundstücke aus Machu Picchu zeigen. Ein grandioser Panoramablick öffnet sich von Sacsayhuaman, einer Tempel- und Festungsanlage oberhalb von Cuzco. (F)

11. Tag (Samstag): Flug von Cuzco nach Iguassu
Flug mit LAN nach Iguassu via Lima (ca. 8 Std.). Transfer in Ihr Hotel. Ca. 16 km/ca. 20 Min. 2 Nächte in Iguassu. (F)

12. Tag (Sonntag): Naturwunder der Iguassu-Wasserfälle
Vom brasilianischen NP bietet sich ein überwältigender Panoramablick auf das tosende Spektakel (UNESCO-Welterbe). Auf einem 1 km langen Wanderweg öffnen sich ganz unterschiedliche Szenarien auf die 275 Kaskaden der 2.770 m breiten Basaltkante in den 80 m tiefen Abgrund. Ein besonders faszinierender Anziehungspunkt ist die Teufelsschlucht, wo die meisten Wassermassen in die Tiefe stürzen. (F)

13. Tag (Montag): Flug Iguassu - Buenos Aires
Nach kurzer Fahrt erreichen Sie den argentinischen Teil des Nationalparks mit seiner üppigen Regenwald-Vegetation. Während des Rundgangs lernen Sie die Flora und Fauna des Gebietes näher kennen und können einen letzten Blick auf das Naturschauspiel der Superlative werfen. Anschließend Flug nach Buenos Aires (ca. 5,5 Std.) und Transfer zu Ihrem Hotel mit schöner Lage in der Innenstadt. 3 Nächte in Buenos Aires. Ca. 66 km/ca. 1 Std. (F)

14. Tag (Dienstag): Buenos Aires - Stadt des Tango
Eine Stadtrundfahrt auf den Spuren von Evita Peron erwartet Sie. Von der Theaterstraße Corrientes, über den berühmten Balkon des Präsidentenpalastes, bis hin zum Viertel Recoleta, wo sich die letzte Ruhestätte der Evita befindet, zeigt und erklärt Ihnen Ihr Reiseleiter die verschiedenen Lebens-Etappen der Schauspielerin. Sie besuchen das Evita Museum. Das Museum dokumentiert anschaulich die Biografie Evitas. Zum Abschluß einer unvergesslichen Reise erwartet Sie eine atemberaubende Tango-Show im El Viejo Almacen (inkl. Abendessen)! Der Tango ist die authentischste Musik des Landes und erlebt heute eine wahre Renaissance. Ca. 53 km/ca. 4 Std. (F,A)

15. Tag (Mittwoch): Auf den Spuren der Vergangenheit
Ein Besuch des „Espacio Memoria y Derechos Humanos". Während der Militärdiktatur von 1976 bis 1983 war die Schule gleichzeitig ein Geheimgefängnis. Ein markanter Ort von Argentiniens Zeitgeschichte, die Ihr Reiseleiter Ihnen gerne erläutert. Anschließend haben Sie Zeit die Metropole noch auf eigene Faust zu erkunden. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps zur Gestaltung des Nachmittags. Genießen Sie einen Kaffee auf einer der schönen Avenidas und erleben Sie das Lebensgefühl der Argentinier! (F)

16. Tag (Donnerstag): Flug nach Rio de Janeiro
Nachmittags Flug mit TAM oder Gol nach Rio de Janeiro (ca. 3 Std.). Transfer in Ihr Hotel. 2 Nächte in Rio de Janeiro. Ca. 58 km/ca. 2 Std. (F)

17. Tag (Freitag): Traumstadt Rio de Janeiro
Stadtrundfahrt durch Rio de Janeiro, für viele eine der faszinierendsten Städte der Welt. Mit der Seilbahn fahren Sie anschließend auf den berühmten Zuckerhut. Von hier haben Sie einen überwältigenden Panoramablick über die Bucht von Rio und die traumhaften Strände. Ca. 35 km/ca. 4 Std. (F)

18. Tag (Samstag): Rückflug nach Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug über Madrid nach Deutschland (ca. 10 Std.).

19. Tag Sonntag: Ankunft in Deutschland
Ankunft in Madrid u. Anschluss zu Städten in Deutschland.


____________________________

Flug- Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Gesamtstrecke Busreise: ca. 1.550 km.
Teilnehmerzahl: Min. 10 - Max. 19 Personen.
Garantierter Termin: Min. 2 - Max. 19 Personen.


Ihre Hotels:

Ort / Nächte/Hotel / Landeskategorie
Lima / 2/Brittania Miraflores / 3 Sterne
Arequipa / 2/San Agustin / 3 Sterne
Puno / 2/Eco Inn / 3 Sterne
Urubamba / 2/Casona Yucay / 3 Sterne
Cuzco / 2/Eco Inn / 3 Sterne
Iguassu / 2/Viale Cataratas / 3 Sterne
Buenos Aires / 3/Ker Recoleta / 3 Sterne
Rio de Janeiro / 2/Golden Tulip Regente / 3 Sterne



17.06.2014/sf