Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm Kanada Skifahren:


Im Herzen der kanadischen Rockies liegt Banff, ein kleiner, heimeliger Touristenort, um-rahmt von Dreitausendern. Drei Skigebiete liegen in unmittelbarer Nähe und warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Skifahren in Kanada bedeutet: Freundlichstes Personal, per-fekt organisierte Transfers, herzliche Gastfreundschaft, bestens präparierte Pisten, Pulver-schnee und kaltes Wetter. Banff ist ideal für alle, die ein echtes Skierlebnis suchen. Auch beim Après-Ski in den Skigebieten oder entlang der Hauptstraße „Banff Avenue“ bleiben keine Wünsche offen.
Ihre zweite Station ist Golden. Nur 12 Kilometer entfernt von dem gemütlichen Eisenbah-nerstädtchen im Columbia Valley, schwebt seit einigen Jahren die Express Gondel des Ski-gebiets Kicking Horse in ca. 15 Minuten über 1.200 Höhenmeter hinauf zum Eagle’s Eye Restaurant. Dieses ist berühmt für erstklassige Aussicht und Küche. Hier beginnen die Ab-fahrten durch die schneereichen Hänge der Purcell Mountains. In diesen Gebirgszügen, den sogenannten Columbia Mountains, befinden sich Kanadas berühmteste Heli-Skiing Gebiete. Natürlich wird Heli-Skiing entsprechend täglich angeboten.
Nach dem Pistenvergnügen geht es zum Après-Ski, in die Sauna oder den Pool. Es folgt ein gemütliches gemeinsames Abendessen. Die Touren eignen sich für Paare und Singles und alle, die sich im Urlaub um nichts kümmern möchten, dabei mehrere Gebiete kennen ler-nen und gerne in geselliger Runde unterwegs sind. Der Ski-Guide spricht deutsch. Er ist immer für Sie da, kennt die besten Varianten, berät über Heli-Skiing und Schneemobilfahr-ten und übersetzt die Speisekarte beim Lunch.



1. Tag - Flug nach Calgary, Banff
Der Skiguide von HAGEN ALPIN TOURS holt Sie am Flughafen Calgary ab und fährt Sie nach Banff in Ihr gebuchtes Hotel (Fahrzeit ca. 2 Stunden). Hier erhalten Sie eine kurze Einweisung in den Ablauf der Skisafari. Ihre Skipässe für Banff liegen im Zimmer bereit.
Hinweis: Alle Gäste, die nicht mit dem Direktflug der Air Canada nach Calgary reisen und den Transfer mit unserem Rei-seleiter in Anspruch nehmen, müssen die Fahrt nach Banff selbst organisieren. Jede Stunde fährt ein Bus der Fa. Brewster vom Airport in Calgary nach Banff (Kosten für die einfache Fahrt ca. € 40,-/Person)

2. - 5. Tag - Skifahren Banff, Lake
Louise, Sunshine
Wer keine Ski mitgebracht hat, kann sich ein Paar ausleihen. (Preis ca. EUR 30,-/Tag). Nun geht es ab auf die Piste! Banff bietet drei verschiedene Skigebiete: Sun-shine Village, Lake Louise (Weltcup) und Mt. Norquay. Je nach Schnee- und Wetter-lage fahren Sie mit Ihrem Guide in die verschiedenen Orte. Wer will, kann sich ihm anschließen. Er kennt die Pisten und erklärt Ihnen die verschiedenen Abfahrten. Wer lieber eigenständig fahren möchte, der kann dies ebenso tun. Mittags treffen sich alle zum Lunch. Ab 15:00-15:30 Uhr wird meist zum „Einkehrschwung“ ange-setzt, danach geht es gemeinsam zurück zum Hotel. Nach Entspannung in Pool oder Sauna gehen Sie zum Abendessen in Banff. Bei saftigen Steaks, frischem Lachs und gutem Wein lassen Sie den Tag aus-klingen.
www.skibig3.com

6. Tag – Ski Alpin/Fahrt nach Gol-den
Heute wird noch einmal in Sunshine, Lake Louise oder Mt. Norquay Ski gefahren. Anschließend bringt Sie unser Guide zum Timber Inn nahe Golden (ca. 2 Std. Fahrt), wo uns die badisch/ kanadischen Gastge-ber Marianne und Rainer bereits erwarten. Das Timber Inn ist in der ganzen Gegend für seine hervorragende Küche / Bar be-kannt. Die Lodge sowie die urigen und komfortablen Blockhütten befinden sich in ruhiger und einsamer Lage oberhalb des Columbia Rivers. Ein Stück echtes Kana-da.
www.timberinn.com

7. - 9. Tag – Ski Alpin/Heli-Skiing in
Golden
Entweder geht es heute zum Heli-Skiing oder Schneemobilfahren. Beides startet direkt vor Golden (fakultativ). Alternativ geht’s zum Alpin Ski nach Kicking Horse (14 km von Golden entfernt). Die an-spruchsvollste Abfahrt des Skigebietes ist die 10 km lange Strecke vom Gipfel bis ins Tal. Verschiedene Sessellifte führen in weite Sonnenhänge, die leicht bis mittel-schwer zu befahren sind. Ein besonderes Schmankerl ist das Gipfelrestaurant „Ea-gle’s Eye“. Das große Blockhaus mit riesi-gen Fenstern bietet eine Rundumsicht vom Feinsten. Kein Fast Food, sondern ausgezeichnete Küche überraschen hier in fast 2.400 Meter Höhe. Alles trifft sich hier vor der letzten Abfahrt zum gemein-samen Après-Ski.
www.kickinghorseresort.com
www.purcellhelicopterskiing.com

10. Tag - Transfer nach Calgary und Rückflug
Nach dem Frühstück Rückfahrt über Banff nach Calgary. Rückflug am späten Nachmittag.

11. Tag - Ankunft in Deutschland


UNTERKÜNFTE: (Terminabhängig)

Hotel Spruce Grove Inn***
Das gemütliche Mittelklassehotel im Blockhausstil liegt ca. 15 Gehminuten vom Ortszentrum entfernt. Im Schwester-hotel, das bequem durch einen Tunnel erreichbar ist, be-findet sich das Restaurant, wo auch das Frühstück einge-nommen wird. Einen Indoor Whirlpool, ein beheiztes Frei-bad und Sauna findet man auch dort. Alle Zimmer haben TV, Balkon, Telefon und zwei große Queensize Betten. Wei-tere Infos: www.banffvoyagerinn.com

Fairmont Banff Springs Hotel*****
Das weltberühmte Grand Hotel liegt 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt am Hang. Es bietet Luxus vom Feinsten. Indoor und Outdoor Pools, Saunen, Wellnessanlage, zahl-reiche Restaurants und Boutiquen, alles vom Feinsten. Ein Pendelbus bringt Sie gegen geringe Gebühr nach Banff und zurück. Das schlossartige Hotel ist ein Erlebnis für sich. Es erfüllt auch die gehobensten Ansprüche. Weitere Infos un-ter: www.fairmont.com/banffsprings

Hotel Timber Inn***
Die Lodge südlich von Golden ist ein kleiner Schlupfwinkel - der perfekte Ort für Ihren Urlaub in den Bergen! Das Hotel verfügt über 7 Gästezimmer, 5 Chalets, Restaurant, Kamin-zimmer mit Bar, Fitnessraum, Sauna, Whirlpool und Auf-enthaltszimmer mit Telefon, Spielen, Büchern, TV und Vi-deo. Frühstücksbuffet im europäischen Stil, Snacks zum Après-Ski und 4-Gang-Menü am Abend werden von den Gastgebern Marianne & Rainer Jäger, die ursprünglich aus dem Schwarzwald kommen, serviert. Für die hausgemach-ten Spezialitäten werden lokale Produkte und Gemüse aus eigenem Anbau verwendet.

KLIMA:
In den Rockies ist es ähnlich wie in den Alpen. Allerdings ist es im Durchschnitt kälter. Die Flüsse frieren zu und der Schnee bleibt in der Regel liegen. Es kann zu Kaltlufteinbrüchen kommen und dann bis zu 30 Grad minus haben (im März sehr selten). Gute, warme Kleidung (in Lagen) ist daher unverzichtbar. Eine Gesichtsmaske kaufen Sie bei Bedarf in Banff ein.

Der private Kleinbus steht uns wäh-rend Ihres gesamten Aufenthalts zur Verfügung. Mit ihm werden wir vom Flughafen abgeholt, zu den Hotel und Skigebieten gebracht und durch die schöne Landschaft der Rockies ge-fahren



Flug- Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.
Stand 27.09.12/bm