Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm Kreta Wanderreise:

Wir führen 5 Wanderungen mit Gehzeiten von 4 - 6 Stunden auf meist gerölligen Wegen (teils steile Pfade und leichte Kletterstellen) mit Höhenunterschieden bis 400 m Aufstieg und 950 m Abstieg durch. Die anspruchsvollere 2-Tages-Tour ist verbunden mit einer Übernachtung auf der Kallergi-Hütte, um von hier aus die Samaria-Schlucht in Richtung Süden zu durchwandern (im Mai und Oktober evtl. Alternativwanderung, falls die Schlucht wetterbedingt geschlossen ist). Neben den guten Bademöglichkeiten bieten sich an den freien Tagen Ausflüge nach Heraklion, Knossos und Chania an.

_______________________

Wanderbeispiele

Der Hauch antiker Stätten
Unsere Einstiegswanderung durch die Tshikliana-Schlucht von Sirikari nach Polirinia ist eher leicht und bietet herrliche Aussichten. In Polirinia können wir die Akropolis mit Ruinen der bewegten kretischen Geschichte bewundern, bevor wir uns ein typisches Gericht aus dem Steinofen gönnen (GZ: 4 Std., + 300 m, - 400 m).

Zwei Tage in den Weißen Bergen
Nach der Besichtigung des imposanten Einstieges in die Samaria-Schlucht besteigen wir den Wächter der Samaria-Schlucht, den knapp 2.000 m hohen Gingilos, und steigen dann wieder ab bis zum Eingang der Schlucht. Nach einer Pause machen wir uns auf den Weg zur Kallergi-Hütte auf 1.680 m Höhe n(GZ: 5 1/2 Std., +/- 800 m). Wer möchte, kann auch ohne Gipfelumweg direkt zur Hütte gelangen (GZ: 1 1/2 Std., + 400 m). Am nächsten Morgen starten wir früh zu unserer Wanderung durch die enge Samaria-Schlucht, die am Strand von Agia Roumeli ausläuft, wo wir in einem Strandcafé die vergangenen Eindrücke Revue passieren lassen können (GZ: 5 1/2 Std., - 1.650 m).

Pfade an der Südküste
Die 17 km lange Küstenwanderung von Sougia nach Paleochora führt vorbei an den antiken Ausgrabungen von Lissos, an schroffen Felsen und schönen Stränden. Das Abendessen genießen wir dort in einem Restaurant am Strand (GZ: 5 1/2 Std., +/- 200 m).

________________________

Hotel

Die gepflegte und gemütliche Kera-Anlage hat nur 16 Apartments und ist liebevoll von der Besitzerfamilie geführt. Ein Swimming-Pool mit großer Sonnenterrasse, Liegewiese und Panoramablick auf die Bucht von Souda liegt vor dem 400 m langen Kies-/Sandstrand, der gut über eine Treppe zu erreichen ist. Eine Internet-Ecke ist kostenfrei.

Zimmer: komplett eingerichtete Wohnküche (Kühlschrank), Schlafraum, Klimaanlage, Terrasse oder Balkon (Zimmerreinigung 3-mal pro Woche)
Verpflegung: In der Anlage erwartet uns ein reichhaltiges Frühstück sowie zwei- bis dreimal ein Grillabend, die restlichen Abende gehen wir in Tavernen.
Lage: Ruhig und idyllisch leicht erhöht oberhalb des Meeres zwischen Olivenhainen und Rebstöcken, ca. 16 km östlich von Chania. Zwei kleine Orte sind jeweils etwa 15 Gehminuten entfernt.


In einigen Fällen teilen sich 2 Einzelzimmer ein Apartment, welches aus 2 Schlafräumen mit jeweils eigenem Bad, 2 Balkonen, einem gemeinsamen Eingang und gemeinsamer Wohnküche besteht.

______________________

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.





 

09.12.13/sf