Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm Island Reise (Hochland):

1.Tag: Fluganreise
Fahrt zum Camp in Reykjavik (1 Ü).

2.Tag: Golden Circle
Heute besuchen wir die Klassiker Islands: Thingvellir mit der Allmännerschlucht, den Geysir Strokkur und natürlich den Wasserfall Gullfoss (2 Ü im Camp Hellisholar an der Ringstraße).

3.Tag: Wald des Thors
Atemberaubender Tagesausflug in die Thorsmörkschlucht, umrahmt von 3 Gletschern und bekannt geworden durch den Vulkanausbruch 2010 des Eyjafjallajökulls. Ca. 2 - 3 stündige Wanderung.

4. - 5.Tag: Landmannalaugar
Über die Eldgjáschlucht, dem längsten Spalten-Vulkan der Erde fahren wir nach Landmannalaugar. Hier unternehmen wir u. a. eine ca. 3-stündige Wanderung auf den Brennisteinsaldá oder den Bláhnukur. Anschließend Zeit zum Baden im Naturbecken (2 Ü in der Region Landmannalaugar).

6.Tag: Sprengisandur
Abenteuerliche Fahrt durch die Sprengisandurwüste, auch „Wüste der Geächteten“ genannt, Richtung Norden. Unser Ziel ist der Myvatn-See (3 Ü).

7.Tag: Am Mückensee
Rundfahrt und Wanderungen im Myvatn-Gebiet. Wir spazieren durch das bunte Solfatarenfeld Námaskarð und lernen die Lavaburgen von Dimmuborgir kennen.

8.Tag: Dettifoss & Echofelsen
Wir besichtigen den Dettifoss, den wohl mächtigsten Wasserfall Europas. Bei den bizarren Echofelsen unternehmen wir eine Wanderung (GZ: 1 1/2 Std.)und bestaunen dort einzigartige Basaltstrukturen. In der malerischen Felsenschlucht Ásbyrgi geniessen wir die grandiose Aussicht.

9.Tag: Askja, Eingang zur Hölle
Alleine die Fahrt durch Wüsten und über Lavaformationen ist ein Erlebnis für sich. Immer wieder sehen wir auf der rechten Seite den majestätisch schönen Tafelvulkan Herdubreid (2 Ü im Camp Askja).

10.Tag: Askja
Wanderung zum Kratersee Viti („Hölle“) mit Bademöglichkeit im warmen, schwefeligen Wasser (GZ: 4 Std.).

11.Tag: Akureyri
Fahrt nach Akureyri, der Metropole des Nordens (1 Ü). Hier sind wir wieder in der Zivilisation und genießen das Flair der zweitgrößten Stadt Islands.

12.Tag: Hochlandpiste Kjölur
Möglichkeit zum Besuch des Museumshofes Glaumbær, danach fahren wir auf der östlichen Hochlandstrecke nach Süden. Unser Etappenziel Hveravellir erwartet uns mit einem kleinen Natur-badebecken (2 Ü).

13.Tag: Bunte Thermalquellen
Wanderung im Kerlingarfjöll, eines der markantesten Gebirge Islands, mit bunten Rhyolith-Bergspitzen, kleinen Hanggletschern und großen Geothermal-gebieten.

14.Tag: Reykjavik
Wir verlassen das Hochland und fahren zurück nach Reykjavik (1 Ü), wo wir am Nachmittag die Stadt erkunden.

15.Tag: Rückreise
Fahrt zum Flughafen und Rückflug.

 

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.