Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm Ecuador Rundreise:



1. Tag - Anreise
Flug nach Quito. Ankunft am Abend und Transfer in Ihr zentral gelegenes Hotel.
Frühstück

2. Tag - Von Quito zum Äquator
Am Vormittag erkunden Sie die weltberühmte koloniale Altstadt Quitos, die mit ihren vielen belebten Plätzen und Kirchen aus dem 16. Jahrhundert von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug zum Äquatordenkmal Mitad del Mundo und besuchen das Museum der Indianischen Kulturen.
Frühstück
mit dem Bus oder Auto ca. 1 Std.

3. Tag - Die Straße der Vulkane
Sie fahren über die legendäre »Straße der Vulkane« in den Nationalpark Cotopaxi zur Lagune Limpiopungo. Bei gutem Wetter kann man bis zur Schneegrenze gelangen. Nach einem Picknick vor imposantem Panorama Weiterfahrt zur Hacienda San Mateo, wo Sie Unterkunft beziehen.
Frühstück
zu Fuß ca. 2 Std. mit dem Bus oder Auto ca. 2 Std.

4. Tag - Quilotoa Lagune
Fahrt über das Indiodorf Zumbahua zur Quilotoa Lagune, einer der schönsten Bergseen der ecuadorianischen Anden. Nach einer kleinen Wanderung am See fahren Sie weiter nach Riobamba, der Provinzhauptstadt Chimborazos. Am Abend Bummel durch die Gassen der Altstadt.
Frühstück
zu Fuß ca. 2 Std. mit dem Bus oder Auto ca. 6 Std.

5. Tag - Zugfahrt über die Teufelsnase
Früh am Morgen starten Sie eine spektakuläre Zugfahrt durch die Anden, vorbei an der Colta Lagune, im Zick-Zack über die berühmte »Teufelsnase« und zurück nach Alausi, wo der Bus auf Sie wartet. Weiterfahrt ins Tal von Baños. Mit seinem milden Klima und seiner traumhaften Lage ist Baños ein Ort wie geschaffen zur Erholung und Entspannung.
Frühstück

6. Tag - Radtour zu den Wasserfällen bei Baños
Während einer Fahrradtour erleben Sie das wunderschöne Tal von Baños und radeln zu den Wasserfällen Manto de la Novia und dem Pailón del Diablo, dem Teufelsbecken. In dem kleinen Ort Río Verde werden Sie zu Mittag essen, bevor es mit einem Pickup zurück nach Baños geht. Am Abend haben Sie die Möglichkeit zu einem entspannenden Bad in den heißen Quellen von Baños.
Frühstück

7. Tag - Wanderung zum Tunguragua
Heute unternehmen Sie eine Wanderung nach Bellavista und zum Aussichtsplatz auf den Tungurahua Vulkan, der sich zurzeit in aktivem Zustand befindet. Am Nachmittag bleibt noch Zeit zu einer weiteren Wanderung oder zur freien Verfügung im Kurort Baños.
Frühstück
zu Fuß ca. 3 Std.

8. Tag - Fahrt ins Amazonastiefland
Mit dem öffentlichen Bus fahren Sie an stetig tropischer werdender Vegetation vorbei hinab ins Amazonasgebiet bis nach Puerto Napo. Hier am oberen Yatun Yacu Fluss befindet sich die spektakulär gelegene Shangri-La Lodge, wo Sie Unterkunft beziehen. Bei gutem Wetter unternehmen Sie am Nachmittag eine ungefährliche Tubing Flussfahrt.
Frühstück/Mittagessen/Abendessen
mit dem Bus oder Auto ca. 3 Std.

9. Tag - Dschungelexkursion
Heute begleitet Sie ihr einheimischer Führer durch den tropischen Regenwald und erklärt Heil- und Nutzpflanzen des Waldes. Sie gelangen zu einer Gruft und können Fledermäuse beobachten. Zurück in der Lodge steht der Nachmittag zur freien Verfügung am Fluss oder in der Hängematte auf einer der spektakulären Aussichtsterassen.
Frühstück/Mittagessen/Abendessen
zu Fuß ca. 2 Std.

10. Tag - Übernachtung im Indio-Dorf
Mit Pickups fahren Sie den Napo Fluss entlang bis in das kleine Dorf Misahuallí, wo meist zahlreiche Kapuzineraffen am Flussufer spielen. Nach einem erfrischenden Bad im Fluss und einem guten Mittagessen wandern Sie ca. 3 Stunden durch Sekundär- und Primärwald bis zum Indiodorf Capirona. Übernachtung in einer von den Indios in Eigenregie errichteten und betriebenen Lodge.
Frühstück/Mittagessen/Abendessen
zu Fuß ca. 3 Std. mit dem Bus oder Auto ca. 1 Std.

11. Tag - Capirona
Ihr indianischer Führer erklärt Ihnen bei einer Wanderung die Flora und Fauna des Dschungels. Mit dem Kanu gelangen Sie zurück ins Dorf, wo Sie sich im Goldwaschen am Fluss probieren können, traditionelle Jagdfallen sehen und den Herstellungsprozess von Keramik und des typischen Maniokbiers "Chicha" kennenlernen. Am Abend erwartet Sie ein interkulturelles Abschiedsfest mit traditioneller Musik der Quichuas.
Frühstück/Mittagessen/Abendessen
zu Fuß ca. 1 Std.

12. Tag - Capirona - Papallacta
Nach dem Frühstück geht es mit dem Pick up zurück in die »Zivilisation« nach Tena. Von hier aus verlassen Sie mit dem öffentlichen Bus das Amazonasgebiet und gelangen zurück in die Anden nach Papallacta, das auf 3500 m liegt. Dort entspannen Sie in herrlicher Landschaft in den schönsten Thermalquellen des Landes.
Frühstück
mit dem Bus oder Auto ca. 4 Std.

13. Tag - Papallacta - Otavalo
Sie unternehmen eine kleine Wanderung am Fluss durch die typische Hochlandvegetation, bevor Ihr Bus Sie abholt und zu einem fantastischen Aussichtsplatz im Nationalpark Cayambe Coca auf fast 4500 Höhenmeter bringt. Mit etwas Glück können Sie in diesem Andengebiet Kondore beobachten. Im Anschluss Weiterfahrt Richtung Norden in die Kleinstadt Otavalo und kleine Stadtbesichtigung.
Frühstück
zu Fuß ca. 1 Std. mit dem Bus oder Auto ca. 3 Std.

14. Tag - Naturschutzgebiet El Ángel
Ihr heutiger Tagesausflug bringt Sie in die »Weiße Stadt« Ibarra und durch das trockene Chota Tal zum Naturschutzgebiet »El Ángel«, wo Sie eine Wanderung durch die bezaubernde Páramo Landschaft der Frailejones unternehmen. Nach Ihrer Rückkehr können Sie am Abend in Otavalo den Live-Auftritt einer traditionellen Folkloregruppe erleben.
Frühstück
zu Fuß ca. 2 Std. mit dem Bus oder Auto ca. 6 Std.

15. Tag - Marktbesuch und Laguna Cuicocha
Früh morgens besuchen Sie auf Wunsch den Viehmarkt und im Anschluss den berühmten Samstagsmarkt von Otavalo. Es bleibt genug Zeit um über den Markt zu schlendern, zu feilschen und die Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zur Meerschweinchen-Lagune Cuicocha.
Frühstück
zu Fuß ca. 1 Std. mit dem Bus oder Auto ca. 2 Std.

16. Tag - Kolibriparadies Mindo
Ihr Bus bringt Sie nach Cochasquí, einer der wichtigsten archäologischen Ausgrabungsstätten der ecuadorianischen Anden. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter in den tropischen Bergnebelwald nach Mindo, wo Sie im Kolibriparadies Sacha Tamia Unterkunft beziehen und einen kleinen Rundgang durch den Wald unternehmen.
Frühstück
mit dem Bus oder Auto ca. 4 Std.

17. Tag - Mindo Lindo
Mindo Lindo - herrliches Mindo. Sie wandern am Fluss zur Schmetterlingsfarm Mariposario und im Anschluss zum Wasserfall Nambio, wo Sie baden können, bevor Sie Ihr Bus in Mindo abholt und zurück zu Ihrer Unterkunft bringt. Der Rest des Tages steht zur Beobachtung der insgesamt 29 verschiedenen Kolibriarten zur Verfügung. Das beheizte Schwimmbad mit Whirlpool ist bis Abends geöffnet.
Frühstück
zu Fuß ca. 3 Std. mit dem Bus oder Auto ca. 1 Std.

18. Tag - Fahrt zum Pazifik
Nach dem Frühstück verlassen Sie mit Ihrer Gruppe die Berge. Heutiges Ziel ist der einsame Pazifikstrand von Mompiche, wo Sie am Nachmittag eintreffen und noch genug Zeit zu einem Bad im Meer und zu einem Cocktail in der Hängematte unter Kokospalmen haben.
Frühstück
mit dem Bus oder Auto ca. 5 Std.

19. Tag - Naturpark Mache Chindul
Morgens Wanderung durch das einzigartige Naturreservat Mache Chindul, einer der letzten Überreste des tropischen Küstenregenwaldes. Sie können Vögel und mit etwas Glück sogar Turkane und Brüllaffen beobachten.
Frühstück

20. Tag - Kayaktour oder Relaxtag
Wer möchte kann heute im 2er oder 3er Kayak den kleinen, von Mangroven gesäumten Fluss erkunden. Der Rest des Tages teht zum Baden, Relaxen und Strandspazieren zur Verfügung. Von Mitte Juni bis Ende August bieten wir optional eine Bootstour zur Beobachtung der Buckelwale an.
Frühstück

21. Tag - Rückfahrt nach Quito
Nach dem Frühstück und einem letzten Bad im Pazifik geht es über eine interessante Strecke zurück ins Hochland nach Quito, wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Am Abend können Sie noch einmal die beleuchtete Altstadt Quitos besuchen und sich nach einem Abschiedsessen in das Nachtleben der Hauptstadt stürzen.
Frühstück
mit dem Bus oder Auto ca. 6 Std.

22. Tag - Rückflug
Am Vormittag besuchen Sie noch das archäologische Museum der Zentralbank und den Kunsthandwerksmarkt am El Ejido Park. Nachmittags Rückflug nach Deutschland.
nach oben

23. Tag - Ankunft


Flug- Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.


Hinweise:

  • Impfbestimmungen: Gelbfieber und Hepatitis A empfohlen
  • In Papallacta Gemeinschaftsbad, keine Einzelzimmerbelegung möglich.
  • Ideale Reisezeit: ganzjährig gut bereisbar (von Mai bis Oktober im Hochland Trockenzeit, mit kühlen Nächten)
  • Visum/Pass: keine Visumpflicht; Reisepass mind. 6 Monate gültig
  • Business Class Aufpreis: ab 1.990 €

Mögliche Verlängerungen :

Galápagos - Wandern im Garten Eden, 6 Tage / 5 Nächte
01.01.13     31.03.13     ab 1.675€ p.P./DZ
Entdecken Sie die beeindruckende Tierwelt der Inseln Santa Cruz und Isabela mit einem qualifizierten Guide
Wandern Sie durch eine einzigartige Paradieslandschaft
Übernachten Sie in schönen Mittelklassehotels

Galápagos Island Hopping, 7 Tage / 6 Nächte
01.01.13     30.06.13     ab 1.045€ p.P./DZ
Entdecken Sie die beeindruckende Tierwelt der Inseln Santa Cruz und Isabela individuell
Planen Sie Ihre Ausflüge spontan und flexibel vor Ort
Übernachten Sie in schönen Mittelklassehotels

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot - bitte fragen Sie uns.


27.11.12/sf