Die Zugvögel - Agentur für Abenteuerurlaub und Abenteuerreisen
 

Detailprogramm Argentinien Rundreise:

1. Tag - Flug nach Buenos Aires.
 Ankunft am Abend und Fahrt zu unserem zentral gelegenen Hotel.

2. Tag - Buenos Aires.
Während einer Stadtbesichtigung lernen Sie die unterschiedlichen Gesichter der faszinierenden Stadt kennen. Vom alten Hafenviertel La Boca aus geht es ins Künstlerviertel San Telmo und zu den Vierteln Palermo und Recoleta. Am Abend Besuch einer renommierten Tango Show.

3. Tag - Flug in den Süden.
Per Flug geht es heute ganz tief in den Süden bis nach Ushuaia, der südlichsten Stadt der Erde. Nach einem Stadtrundgang besuchen Sie heute eine traditionelle Schaf-Estancia in den Weiten Feuerlands

4. Tag - Am Ende der Welt.
Besuch des Feuerland-Nationalparks. Auf kleinen Wanderungen und einer Bootsfahrt durch den berühmten Beagle-Kanal wird das Gefühl, sich am Ende der Welt zu befinden, besonders ausgeprägt zu spüren sein.

5. Tag - Perito Moreno-Gletscher.
Flug nach El Calafate, dem Tor zum Gletscher-Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe »Los Glaciares«. Noch am selben Tag erleben Sie hier den gigantischen Perito Moreno-Gletscher. Von dem 60 m hohen Gletscherbruch stürzen unaufhörlich riesige Eistrümmer unter tosendem Krachen ind den Lago Argentino. Ein grandioses Naturerlebnis!

6. Tag - Torres del Paine Nationalpark.
Heute geht es über die chilenische Grenze in den weltbekannten Torres del Paine Nationalpark mit seinem markanten, über 2000m hohen Granitsäulen. Der Park zählt mit seinen azurblauen Seen, dem zerklüfteten Bergmassiv und gut ausgebauten Wandernetzen zu den attracktivsten Trekkinggebieten der Welt. Sie unternehmen kleine Wanderungen zu verschiedenen Ausichtspunkten.

7. Tag - Torres del Paine Nationalpark.
Während einer Bootsfahrt über den Lago Pehoe und einer ganztägigen Wanderung entlang des nördlichen Ufers bis zum Grey Gletscher und zurück zur Guarderia Pehoe genießen Sie die überwältigende Landschaft. Abends Rückkehr per Boot und Bus zu Ihrer gemütlichen Hosteria.

8. Tag - Fahrt nach El Chaltén.
Heute fahren Sie zurück über El Calafate in das kleine Dorf El Chaltén. Bereits auf dem Weg entlang des Ostufers des Lago Argention und des Rio La Leona werden Sie das berühmte Fitz Roy Massiv und Cerro Torre erspähen können. Auf Ihrer Entdeckungsreise genießen Sie die typische Steppenlandschaft mit ihren zahlreichen Guanacos sowie dem Lago Viedma.

9. Tag - Wanderung am Fitz Roy.
Von El Chaltén aus starten Sie ein kleines Trekking durch die unberührte Natur der patagonischen Wälder, von wo aus sich herrliche Blicke auf den Cerro Fritz Roy bieten.  Abends Rückkehr nach El Calafate.

10. Tag - Flug nach Trelew.
Mit dem Flugzeug geht es wieder Richtung Norden zum zentral in der patagonischen Ebene gelegenen Ort Puerto Madryn, dem Ausgangspunkt für die faszinierenden Tierbeobachtungen, die Sie in den folgenden Tagen erleben werden.

11. Tag - Pinguine in Punta Tombo.
Eine erste Exkursion führt Sie nach Punta Tombo zur größten Pinguinkolonie der Welt.  Sie können die Tiere hier besonders nah ohne trennende Zäune beobachten. Durch die Tallandschaft des Río Chubut geht es zurück nach Puerto Madryn.

12. Tag - Tierbeobachtungen.
Der Besuch der Halbinsel Valdés stellt einen Höhepunkt für alle Tierliebhaber dar. Während einer Rundfahrt sehen Sie verschiedene Kolonien von Seevögeln und Seelöwen. Später können Sie bei einer Bootsfahrt mit etwas Glück zur Paarungszeit (ca. Okt. bis Dez.) Wale beobachten. Besonders schön sind hier die Sonnenuntergänge, die dem Tag einen würdigen Abschluss verleihen.

13. Tag - Puerto Madryn und Busfahrt in die argentinische Schweiz.
In Puerto Madryn unternehmen Sie eine Wanderung entlang der Küste nach Punta Cuevas, dem Anlegepunkt der ersten walisichen Siedler und besuchen das dortige -kozentrum. Am Abend geht es dann im komfortablen Fernbus durch die patagonische Landschaft nach Bariloche, direkt ins Herzstück der "argentinischen Schweiz".

14. Tag - Seelandschaft Bariloche.
In der Seelandschaft um Bariloche unternehmen Sie einen Ganztagesausflug in den Nationalpark Nahuel Huapi. Sanfte Hügellandschaften und schroffe, schneebedeckte Berge wechseln mit riesigen Gletscherseen ab und vermitteln uns einen ganz anderen Eindruck von Patagonien.

15. Tag - Bariloche.
Genießen Sie einen erholsamen Tag  zur freien Verfügung in Bariloche. Sie können z. B. zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Gegend erkunden oder die vielfältigen Shopping-Möglichkeiten von Bariloche nutzen.

16. Tag - Flug nach Buenos Aires.
Rückflug nach Buenos Aires und Start des gewählten Anschlussprogramms oder Rückflug nach Europa.

17. Tag - Ankunft in Europa.
Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen.




Flug- Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.